9. Februar - Mk 8, 14-21

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Otto + Manuela (Christliche Gemeinde Burgoberbach) (Dienstag, 09 Februar 2016 21:43)

    @Jonas, wie lief dein Staatsexamen gestern?

    Hallo allerseits,

    man sieht, dass die Jünger fleischlich gesinnt waren (sie hatten ja auch den Heiligen Geist noch nicht empfangen) und die geistliche Botschaft von Jesus über die Lehre absolut missverstanden haben. Aber Jesus selbst übernimmt die Funktion des Heiligen Geistes, denn er lehrt und erinnert sie (Johannes 14,26).
    Er muss sie aufgrund ihres verhärteten Herzens immer wieder dazu ermahnen, ihre Augen und Ohren aufzumachen. Statt ihren Herrn (der um alles, auch um ihre leiblichen Bedürfnisse, weiß) einfach zu fragen, verfallen sie in eigene Gedanken/Überlegungen. (= der Sauerteig).
    Er selbst ist das lebendige Wort, die Summe seines Wortes ist Wahrheit - während alle eigenen Gedanken ohne den Heiligen Geist zu Irrtümern, Irrlehren, Missverständnissen, Sauerteig führen.
    Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!
    Es grüßen euch
    Otto und Manuela







  • #2

    Jonas (Mittwoch, 10 Februar 2016 12:09)

    @Otto&Manuela und an alle die für mich gebetet haben: Vielen, vielen Dank Euch!
    Das Staatsexamen ist ganz gut gelaufen. Die erste Frage konnte ich recht gut beantworten, bei der zweiten musste ich kreativ sein und ein bisschen improvisieren. Mal schaun, was es wird. Aber ich bin sehr froh, dass das jetzt rum ist. Es müsste schon geschafft sein!